SIKO Gegenaktionen München

Vernetzung

Ausstellung: Der Krieg der Reichen gegen die Armen -

Zeit: 
01.02.2016 (Ganztägig) bis 28.02.2016 (Ganztägig)

Achtung - die Tafeln standen am Samstag auf dem Marienplatz, und kamen (inkl. Reparatur) erst danch zurück ins EineWeltHaus


attac München Winterschule

Zeit: 
30.01.2016 - 09:30 bis 31.01.2016 - 14:30

Europa – Quo Vadis? Warum die EU am Ende ist und wie ein anderes Europa aussehen könnte

Workshop

10.30 Uhr „Der autoritäre Umbau von EU und Eurozone“
Wie die neoliberalen Machteliten Europa „retten“ wollen
Alexis Pasadakis, Attac, Deutschland
11.45 Uhr „Plan B für Europa“ – Fehlkonstruktion Euro: Gibt es Alternativen?
Peter Wahl, Institut „Weltwirtschaft, Ökologie&Entwicklung“, Berlin
14.30 Uhr Attac-Chor
Ab 15.00 Uhr Vertiefungsworkshops

Fortsetzung Sonntag, 31.1. um 10.30 Uhr


Krieg – Armut – Flucht

Zeit: 
23.01.2016 - 18:00 bis 21:30

Informations- und Diskussionsveranstaltung



Deutschlands Beteiligung am Syrien-Krieg

Zeit: 
04.02.2016 - 19:00

1 Mit Claudia Haydt, Mitglied im Vorstand der Informationsstelle Militarisierung, Tübingen, und Vorstandsmitglied der Partei der Europäischen Linken


Prozess (Ergebnis) - Ohne Repression und Datenerfassung zur Demonstration!

Zeit: 
13.01.2016 - 13:00

Klage gegen den Polizeigewahrsam und die erkennungsdienstliche Behandlung bei der Buskontrolle auf der Fahrt zur Protestaktion gegen die Sicherheitskonferenz 2014.

Download: Schriftliches Ergebnis (PDF 21S 4.2Mb)

Pressemitteilung dazu


Berlin: Rosa-Luxemburg-Konferenz

Zeit: 
09.01.2016 (Ganztägig)

Die Konferenz ist wie die Demo am Sonntag 10.1. auch ein Platz für die überregionale Werbung zur SIKO-Demo am 16.2.2016 in München!


Protestkundgebung gegen den Bundeswehreinsatz in Syrien

Zeit: 
03.12.2015 - 18:00

Siko-Chef Ischinger trommelt seit langem für Bundeswehreinsätze in Syrien - jetzt ist es so weit. Auch dagegen werden wir mit der Demo gegen die NATO-Kriegskonferenz auftreten!

Donnerstag, 3. Dez. 2015
um 18:00 Uhr am Max-Joseph-Platz, München:
Protestkundgebung gegen den Bundeswehreinsatz in Syrien

und am gleichen Tag an vielen Orten bundesweit!


Offener Brief, bezüglich der Münchner Sicherheitskonferenz 2015


Joseph R. Biden, Vizepräsident der Vereinigten Staaten von Amerika
John F. Kerry, Secretary of State der Vereinigtenn Staaten von Amerika

U.S. Delegation zur Münchner Sicherheitskonferenz
Hotel Bayerischer Hof
Promenadeplatz 2—6
80333 München
Vorab per Fax 089-2120-906

4. Februar 2015

Herr Vizepräsident:


Aktionskonferenz Stop G7 Elmau

Zeit: 
14.02.2015 - 10:00 bis 15.02.2015 - 17:00

Sa: Plenen und Arbeitsgruppen bis Abends

Am Sonntag gibt es sowohl die Möglichkeit nach Elmau zu wandern, als auch in München im EWH zu bleiben und dort weiter die Planung der Proteste zu organisieren. Über den genauen Ablauf werdet ihr am 14. Februar informiert.

siehe: http://www.stop-g7-elmau.info/events/event/iv-g7-aktionskonferenz/


Deutschlands (neue) Großmachtambitionen

http://www.imi-online.dePassend zum Aktions- und Konferenzwochenende kommt die "neue IMI-Studie" heraus:

Deutschlands (neue) Großmachtambitionen
Von der „Kultur (militärischer) Zurückhaltung“ zur „Kultur der Kriegsfähigkeit“

--> PDF-Download


Vielseitige Unterstützungen für die Demonstration am 7.2.

Noch ist die (Online-)Unterstützerliste für die Demo nicht abgeschlossen, aber es gibt auch darüber hinaus Bemerkenswertes.

Die letzten Jahre nimmt die Zahl der Einzel-Unterstützerinnen laufend zu, der diesjährige Rekord: über 130. Das ist auch ein zusätzlicher "Hoffnungsposten" für die Finanzierung der Aktionen! Bei der wichtigen politischen Breite der Unterstützerorganisationen gibt es immer wieder neue Namen - gut so.

Außerdem gibt es heuer mehr denn je zusätzliche "Gruppenspezifische Aufrufe". Soweit aus München, beteiligten sich solche Gruppen wiederholt auch im Aktionsbündnis.

Ein paar Beispiele für weitere Aufrufe:


Seiten

Subscribe to RSS - Vernetzung