SIKO Gegenaktionen München

Kongress

... schon der Begriff Sicherheitskonferenz ist eine Einwortlüge.

Redemanuskript von Walter Listl zur Rosa-Luxemburg-Konferenz der jungen Welt am 13.1.2018 in Berlin zur Mobilisierung für die Demo des Aktionsbündnisses gegen die NATO-Sicherheitskonferenz am 17.2.2018 in München.


Am Samstag, 17. Februar findet in München die 54. Sicherheitskonferenz statt.

Aber schon der Begriff Sicherheitskonferenz ist eine Einwortlüge.

Mit Sicherheit lässt sich von dieser Konferenz nur eines sagen:
Es ist eine Zusammenrottung von Kriegsstrategen und Waffenhändlern und deren politischen Agenten – viele davon mit Korruptionshintergrund.

Seit über zwanzig Jahren demonstrieren wir gegen die Siko und viele fragen sich
– was haben wir erreicht?


Tübingen: IMI-Kongress 2017 „Krieg im Informationsraum“

Zeit: 
18.11.2017 - 12:15 bis 19.11.2017 - 14:30

„Krieg im Informationsraum“

Wieder: Auftaktveranstaltung am Freitag,
Hauptprogramm: Sa/So.

Heuer ist aus München Franz Wanner dabei, als Künstler und Dual-Use-Ideengeber uns wohl vertraut!

Das Programmposter gibt es dort.


Berlin: Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz

Zeit: 
14.01.2017 (Ganztägig)

auf dieser Konferenz wird auch für die SIKO-Proteste mobilisiert ..

www.rosa-luxemburg-konferenz.de


Expertenhearing: Internationale Friedenskonferenz

Zeit: 
13.02.2016 - 18:30

Schutz der Menschenrechte durch Prävention

Moderation: Reiner Braun (IALANA)


Die BRICS Staaten.

Zeit: 
11.02.2016 - 19:00

Internationale Friedenskonferenz

Präsentation und Diskussion

Dr. Emilio Astuto:
Brasilien, Russland, Indien, China, Südafrika – die BRICS Staaten.
Kooperation oder Konfrontation.

Einführung und Moderation: Thomas Rödl, DFG/VK


Internationales Forum „Frieden und Gerechtigkeit gestalten“

Zeit: 
12.02.2016 - 19:00

Internationale Friedenskonferenz

Loretta Napoleoni
Herausforderung Kalifatstaat. Ansätze für zivile Lösungen.
Markus Weingardt
Religion und Frieden. Beispiele für Friedensarbeit aus religiöser Motivation.
Nirit Sommerfeld
Versöhnungsprojekte in Palästina. Eine kritische Bestandsaufnahme und Betrachtung. Sie engagiert sich für ein Ende der Besatzung in Palästina. Zudem gestaltet sie den Kulturbeitrag:

    ORCHESTER SHLOMO GEISTREICH


attac München Winterschule

Zeit: 
30.01.2016 - 09:30 bis 31.01.2016 - 14:30

Europa – Quo Vadis? Warum die EU am Ende ist und wie ein anderes Europa aussehen könnte

Workshop

10.30 Uhr „Der autoritäre Umbau von EU und Eurozone“
Wie die neoliberalen Machteliten Europa „retten“ wollen
Alexis Pasadakis, Attac, Deutschland
11.45 Uhr „Plan B für Europa“ – Fehlkonstruktion Euro: Gibt es Alternativen?
Peter Wahl, Institut „Weltwirtschaft, Ökologie&Entwicklung“, Berlin
14.30 Uhr Attac-Chor
Ab 15.00 Uhr Vertiefungsworkshops

Fortsetzung Sonntag, 31.1. um 10.30 Uhr


IMI-Kongreß 2014: Deutschland: Wi(e)der die Großmacht!

Zeit: 
14.11.2014 - 19:00 bis 16.11.2014 - 15:00

Mit der Rede von Bundespräsident Joachim Gauck bei der Münchner Sicherheitskonferenz Anfang 2014 wurde der insbesondere in dem Projekt „Neue Macht – Neue Verantwortung“ erarbeitete Elitenkonsens in Richtung einer (noch) aggressiveren – und auch offen benannten – deutschen Machtpolitik auch gegenüber der Öffentlichkeit artikuliert. ...


Videos vom Antikriegsforum 24.1.2014

mittlerweile sind die Mitschnitte des ANTIKRIEGS-FORUMS vom Freitag, 24.Januar 2014 im DGB-Haus online:

"Imperiale Weltordnungskriege im 21.Jahrhundert“ – Referent: Dr. Peter Strutynski, Sprecher Bundesausschuss Friedensratschlag.
http://www.youtube.com/watch?v=fDWfAJv_7D4 = Teil 1
http://www.youtube.com/watch?v=C40gGK1Vdh4 = Teil 2

„Krieg gegen Flüchtlinge“ – Referentin: Ulla Jelpke (MdB Die Linke)
http://www.youtube.com/watch?v=IT1HvMGAG8c


Friedenskonferenz: Aktuelle Runde, Frieden für Syrien

Zeit: 
01.02.2014 - 19:00

Frieden für Syrien -- Vorrang für Diplomatie und zivile Lösungen

Moderation: Dr. Angelika Holterman


Internationale Münchner Friedenskonferenz

Zeit: 
31.01.2014 - 19:00

Internationales Forum

Moderation: Clemens Ronnefeldt, Internationaler Versöhnungsbund


Der ganz normale Überwachungsskandal

Zeit: 
18.01.2012 - 19:00

Die Humanistische Union e.V. München-Südbayern und der Einladerkreis "Rettet die Grundrechte" gegen den Notstand der Republik (ver.di) laden ein zu einer

lnformationsveranstaltung mit anschließender Diskussion
Am Mittwoch, 18.1.2011 im Gewerkschaftshaus, Schwanthalerstr. 64

Verfassungs-"schutz"?
Der ganz normale Überwachungsskandal
Wer wird beobachtet? - Wen und was schützt der Verfassungsschutz?

mit Rolf Gössner, Angelika Lex, Dr. Klaus Hahnzog, Hedwig Krimmer, Ulrich Fuchs


Ungehorsam! Internationaler Kongress in Dresden

Zeit: 
27.01.2012 - 09:30 bis 29.01.2012 - 09:30

UNGEHORSAM! DISOBEDIENCE! - EINLADUNG ZUM KONGRESS



Ort: Technische Universität Dresden

Ziviler Ungehorsam und kollektiver Regelverstoss -


Berlin: Liebknecht-Luxemburg-Tage

Zeit: 
08.01.2011 - 21:00 bis 09.01.2011 - 21:00

Bei dem bundesweiten Ereignis (Tagung, Demonstration ...) nimmt immer auch ein Münchner Kontingent teil.

Und so wird auch diesmal für die SiKo mobilisiert, mit dem aktuellen Flyer (PDF ~900k) in Berlin.


Seiten

Subscribe to RSS - Kongress