SIKO Gegenaktionen München

2009

Friedensrisiko NATO?

Zeit: 
03.07.2009 - 19:00

Attac trifft die Münchner Sicherheitskonferenz

= Ein Streitgespräch über NATO, "Sicherheitskonferenz" und Kriege als Machtinstrument

Freitag, 3.7.2009, 19:00 Uhr
EineWeltHaus (Großer Saal), Schwanthalerstr. 80, U4/U5 Theresienwiese

Eintritt frei, Spenden zur Deckung der Unkosten willkommen

Seit Jahren beteiligt sich Attac an den Aktionen gegen die Münchner Sicherheitskonferenz und gegen die Politik der NATO. Jetzt lädt Attac München zwei hochrangige Vertreter der westlichen Sicherheits- und Außenpolitik zum Streitgespräch über Krieg als Instrument der Politik, das westliche Militärbündnis und die alljährliche "Munich Security Conference" ein.

Es diskutieren:

  • Claudia Haydt, Referentin der "Informationsstelle Militarisierung" in Tübingen
  • Andreas Zumach, taz-Korrespondent in Genf und Autor des Buchs "Die kommenden Kriege"

mit:

  • Botschafter Wolfgang Ischinger, Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz
  • Niels Annen, MdB, Mitglied des Auswärtigen Ausschusses und des SPD-Parteivorstands

Als Diskussionsthemen sind u. a. vorgesehen:

• Kriege als Instrument hegemonialer Politik
• Dominanz des Westens als politische Doktrin
• Rolle von Völkerrecht und UN in der aktuellen NATO-Strategie
• Sicherheitskonzepte und die Rolle der Münchner Sicherheitskonferenz

Moderation: Renate Börger
Veranstalter: Attac München

Rückfragen und Informationen:
Hagen Pfaff, presse@attac-m.org


Zur verflossenen Saison

In dem Jahr hab ich schon viele Plakete etc. hier an der Seite aufgereiht - jetzt mal als Übersicht in der Mitte:

Sink NATO Nato-Gipfel 2009 22.4.2009


Einschätzung aus dem Aktionsbündnis

Eine Einschätzung der Aktivitäten gegen den 60. NATO-Geburtstag in Strasbourg/Baden-Baden
aus dem Münchner „Aktionsbündnis gegen die NATO-Sicherheitskonferenz“


Wir haben bei unserer Einschätzung ganz bewusst eine Zweiteilung gewählt: Zum einen eine Bewertung der Gesamtaktionen, also Camp, Kongress, Demo, Blockaden und alle kleineren Aktionen der Tage, zum anderen eine Bewertung der Mittel. Damit haben wir versucht zu vermeiden, dass die Debatte um Militanz die ganze Diskussion bestimmt.

Bewertung der Gegenaktivitäten

Insgesamt waren wir uns einig,


Presseerklärung des Stuttgarter Bündnisses für Versammlungsfreiheit

Auch und besonders in Krisenzeiten muss gelten:

Ja zur Versammlungsfreiheit - Nein zu Naziaufmärschen

Das Stuttgarter Bündnis für Versammlungsfreiheit fordert: Die Pläne der Landesregierung zur Verschärfung des Versammlungsgesetzes müssen komplett zurückgezogen und Naziaktivitäten konsequent unterbunden werden


Wie weiter nach den Anti-NATO-Aktionen

Zeit: 
29.04.2009 -
19:00 bis 22:15

Wie weiter nach den Anti-NATO-Aktionen in Kehl/Strasbourg

Liebe Leute,
Wir möchten Euch zu einer Beratung einladen
"Wie weiter nach den Anti-NATO-Aktionen in Kehl/Strasbourg"
- Welche NATO-Strategie wurde in Strasbourg sichtbar?
- Wie schätzen wir die Gegenaktionen ein?
- Perspektiven der Antikriegs- und Friedensbewegung
das sind einige Fragen, die wir besprechen könnten.

Münchner Bündnis gegen Krieg und Rassismus

Wir treffen uns am Mittwoch, 29. April um 19:ooh im EineWeltHaus


Ostermarsch: Nein zur NATO

Zeit: 
11.04.2009 - 11:00

Ostermarsch München 2009:
Nein zum Krieg - Nein zur NATO!
Für Frieden und Gerechtigkeit!

Ostersamstag, 22. April 2009

  9:45 Uhr St. Johannes, Preysingplatz Ökumenischer Gottesdienst
Auf dem Marienplatz Infomarkt und Musik
11:00 Uhr Orleansplatz (Ostbahnhof)  
Auftaktkundgebung
mit
22.4.2009
11:30 Uhr Demonstrationszug
12:30 Uhr Marienplatz Kundgebung (nach Ankunft des Demonstrationszuges)
Es spricht:
  • "NATO-Putzkolonne" - Sketch Truderinger Frauen für Frieden und Abrüstung
  • Musik:MondoBardi, Weltmusik, und Lea-Won, Rap

"Eine große, bemerkenswert internationale Mobilisierung, ein bösartiger Staatsapparat, nützliche Idioten, und viel Diskussionsbedarf.

Hier erst mal Links, die für eine Sammlung von Texten stehen - mehr hoffentlich demnächst:
die meisten Vor-Ort-Berichte finden sich momentan glaub ich dort:
http://gipfelsoli.org/Home/Strasbourg_Baden-Baden_2009


Seiten

Subscribe to RSS - 2009