SIKO Gegenaktionen München

Vernetzung

Die Ruam - Heimspiel beim Siko-Protest

"Oberpfälzer Rockkabarett Ruam" - sie kommen aus Regensburg, sind aber doch zuverlässig und regelmäßig in München dabei auf der SIKO-Demo - sie gehören dazu!

Ruam ( R adau, U nsinn, A narchie, M undart) - so haben sie sich auch mal beschrieben, aber das lenkt eher ab vom eigentlichen politischen "Drive" ...

Das Bild ist allerdings von einer anderen Jahreszeit.

Für viele eines der Highlights, und leider weiter aktuell:
Fixing to Die Rag zu Afghanistan auf bayerisch

und hier als "Bots-Cover":


Same Procedure - Die Bundesregierung zahlt!

Die Süddeutsche stellte zur Siko z.B. vor 2 Jahren fest: "Die Konferenz stellt sich selbst als unabhängig dar. Aber das stimmt wohl nur zum Teil. Denn die Konferenz selbst, die als ... gemeinnützige GmbH fimiert, profitiert maßgeblich vom Geld der Bundesregierung."

Konkret fragen Ulla Jelpke und ihr Team (wir danken!) beharrlich nach, und auch ob es etwa Unterschiede zum Vorjahr gibt.

siehe auch: www.imi-online.de/2016/02/11/siko-bund-als-groesster-sponsor/


Bundesweites Friedenstreffen - Achtung: 10 Uhr

Zeit: 
14.02.2016 - 10:00 - 14:00

Auf dem Friedenstreffen am 8.1. zu Aktionen zum Krieg in Syrien wurde von über 50 Anwesenden beschlossen, am Wochenende der SiKo-Proteste in München ein weiteres Treffen zu haben und weiter über gemeinsame Aktionen der Friedensbewegung zu beraten. Die Notwendigkeit, dies zu tun, hat sich ja nicht verändert, eher ist durch die mögliche Kriegsbeteiligung in Libyen ein weiterer Punkt hinzugekommen.


Berlin: BLOCKUPY RATSCHLAG

Zeit: 
05.02.2016 - 19:30 - 07.02.2016 - 17:00

„Den nächsten Schritt gemeinsam gehen gegen Austerität und autoritäre Krisenlösungen“


Berlin: Kein Werben für das Sterben - Protest vor dem Bundeswehr-Showroom

Zeit: 
08.02.2016 - 16:00

Bündnis „Schule ohne Militär“ ruft im Vorfeld der Münchner "Sicherheitskonferenz" zu einer Protestkundgebung vor dem Showroom der Bundeswehr auf

DFG-VKwerbenSterben


Gespräch mit Alexander Neu (MdB)

Zeit: 
14.02.2016 - 14:00

Alexander Neu beobachtet für „DIE LINKE“ das Geschehen auf der SIKO im Bayer. Hof und wird darüber berichten.


Fürstenfeldbruck: Antikriegsdemo

Zeit: 
16.01.2016 - 11:00

Bomben schaffen keinen Frieden.
Nein zu Auslandseinsätzen der Bundeswehr.
Stopp aller Rüstungsexporte!

Es sprechen


Tübingen: Demo & Siko Mobilisierung

Zeit: 
23.01.2016 - 14:00

Krieg ist Terror! Bundeswehr raus aus Syrien und der Türkei

Aufruf zur Demonstration am 23. Januar 2015, 14:00 Uhr ab Hauptbahnhof Tübingen bei der IMI.

... und natürlich gleichzeitig Mobilisierung zur SIKO-Demo in München am 13.2.!


Die Flüchtlingskrise: Ursachen - Gefahren - Chancen

Zeit: 
01.02.2016 - 20:00

mit Ulla Jelpke, MdB

(in Zusammenarbeit mit Freundschaft mit Valjevo e.V.)


Pressemitteilung 10.1.2016: Schluss mit Krieg und Terror ...

Schluss mit Krieg und Terror war der Konsens des Treffens der Friedensbewegung am Wochenende in Berlin.

Die zahlreichen Aktionen der Friedensbewegung gegen den Beschluss des Bundestages, die Bundeswehr in einen weiteren Kriegseinsatz in Syrien zu schicken, war Anlass, für ein Treffen von mehr als 50 VertreterInnen der Friedensbewegung am 8.1. in Berlin. Die Friedensbewegung wird die Proteste gegen die Nato-Sicherheitskonferenz am 13. Februar 2016 in München als Auftakt für weitere gemeinsame Aktionen gegen Krieg und Militarisierung der Politik nutzen.


Augsburg: Vortrag über die Kriegslage

Zeit: 
18.01.2016 - 19:00

... und und zur Mobilisierung.

mit Claudia Haydt (IMI, Vorstand BAG Frieden und internationale Politik der Linkspartei, u.a.)


Expertenhearing: Internationale Friedenskonferenz

Zeit: 
13.02.2016 - 18:30

Schutz der Menschenrechte durch Prävention

Moderation: Reiner Braun (IALANA)


Die BRICS Staaten.

Zeit: 
11.02.2016 - 19:00

Internationale Friedenskonferenz

Präsentation und Diskussion

Dr. Emilio Astuto:
Brasilien, Russland, Indien, China, Südafrika – die BRICS Staaten.
Kooperation oder Konfrontation.

Einführung und Moderation: Thomas Rödl, DFG/VK


Internationales Forum „Frieden und Gerechtigkeit gestalten“

Zeit: 
12.02.2016 - 19:00

Internationale Friedenskonferenz

Loretta Napoleoni
Herausforderung Kalifatstaat. Ansätze für zivile Lösungen.
Markus Weingardt
Religion und Frieden. Beispiele für Friedensarbeit aus religiöser Motivation.
Nirit Sommerfeld
Versöhnungsprojekte in Palästina. Eine kritische Bestandsaufnahme und Betrachtung. Sie engagiert sich für ein Ende der Besatzung in Palästina. Zudem gestaltet sie den Kulturbeitrag:

    ORCHESTER SHLOMO GEISTREICH


Ausstellung: Der Krieg der Reichen gegen die Armen -

Zeit: 
01.02.2016 (Jour entier) - 28.02.2016 (Jour entier)

Achtung - die Tafeln standen am Samstag auf dem Marienplatz, und kamen (inkl. Reparatur) erst danch zurück ins EineWeltHaus


Pages

Subscribe to RSS - Vernetzung