SIKO Gegenaktionen München

nach der Demo ..


Demonstration gegen die NATO-Kriegstagung

Zeit: 
01.02.2014 - 13:00

50 mal SIKO - 50 mal zuviel

KEIN FRIEDEN MIT DER NATO. NO JUSTICE - NO PEACE
Angaben zum Ablauf natürlich ohne Gewähr - Änderungen sind normal

13:00 Uhr Auftakt-Kundgebung Marienplatz
Vorprogramm ab 12:30 Uhr
Moderation: Claus Schreer
Performance "Kein Krieg ist heilig" (DFG/VK)
Aktionsbündnis-Beitrag: Wob (Manuskript)
Redebeitrag: Tobias Pflüger (Mitschnitt) (Manuskript)
und Auftritte von Markus Nagy,
und "Roter Wecker"
13:30 Uhr Demonstration rund um den Tagungsort der Kriegsstrategen
DEMONSTRATIONSROUTE:
Marienplatz – Tal – Viktualienmarkt – Rosental – Oberanger – Sendlinger Tor Platz – Sonnenstraße – Karlsplatz – Lenbachplatz – Maximiliansplatz – Brienner Straße – Odeonsplatz – Residenzstraße – Dienerstraße – Marienplatz
Dabei werden Phantasievolle Objekte mitgetragen - so die Konzeption ..
Parallel dazu findet eine Picket-Line durch die Fußgängerzone statt, die eine möglichst ortsnahe Umrundung des Bayerische Hofs gewährleisten soll.
ca. 15 Uhr Schlußkundgebung - Marienplatz
Moderation: Walter Listl
Auftritt De Ruam
Redebeitrag: Sabine Leidig1 (Manuskript)
Auftritte Ludo Vici mit Andrea Limmer,
und Ecco Meinecke


Lieder etc:
Markus Nagy
"Roter Wecker" (Chor)
Bayrisch Rock
"Die Ruam" - s. z.B. hier
Kabarett
Ludo Vici und Andrea Limmer
Ecco Meinecke
  • 1. Jutta Ditfurth hat aus privaten Gründen abgesagt.

Wir rufen auf zum Protest gegen die NATO-Kriegstagung 2014 in München:

Beteiligt Euch - lautstark, phantasievoll und kreativ!

50 mal SIKO – 50 mal zuviel

Die sogen. Münchner Sicherheitskonferenz (SIKO) – begonnen 1962 als Wehrkundetagung – laut Veranstalter die „weltweit wichtigste“ Versammlung der wirtschaftlichen, politischen und militärischen Machteliten v. a. der NATO- und EU-Staaten.

Regierungschefs und -chefinnen, Minister_innen und Parlamentarier_innen, hochrangige NATO-Militärs und Repräsentanten der größten Wirtschafts- und Rüstungskonzerne beraten hier über Strategien zur Aufrechterhaltung ihrer globalen Vorherrschaft. Bei informellen Gesprächen sind auch künftige Militärinterventionen und dafür erforderliche Kriegskoalitionen das Thema. ...



SIKO Gegenaktionen 2014


Videos vom Antikriegsforum 24.1.2014

mittlerweile sind die Mitschnitte des ANTIKRIEGS-FORUMS vom Freitag, 24.Januar 2014 im DGB-Haus online:

"Imperiale Weltordnungskriege im 21.Jahrhundert“ – Referent: Dr. Peter Strutynski, Sprecher Bundesausschuss Friedensratschlag.
http://www.youtube.com/watch?v=fDWfAJv_7D4 = Teil 1
http://www.youtube.com/watch?v=C40gGK1Vdh4 = Teil 2

„Krieg gegen Flüchtlinge“ – Referentin: Ulla Jelpke (MdB Die Linke)
http://www.youtube.com/watch?v=IT1HvMGAG8c


"Wir sind die Guten"

Mit diesem "schönen", prägnanten Titel bringt Telepolis ein - wie ich meine - höchst lesenswerte Papier von Paul Schreyer zur Gauckrede heraus. Noch schöner - mit einem Hinweis zur damaligen Antrittsrede von Heinemann - das war mal tatsächlich auch "mein" Präsident - nur ahnte ich damals nicht, daß es bislang der einzige bleiben würde .. F.I.

Zur Debatte um die deutsche Verantwortung in der Welt


Video: SIKO-Demonstration 2014


Sicherheitskonferenz: Generalangriff der Kriegstreiber

dazu Jürgen auch bei www.antikrieg.tv

Prompte Analyse der IMI - Jürgen Wagner:

" Insofern konnte einem schon Übles schwanen, als klar wurde, dass Gauck, der schon mehrfach durch militärfreundliche und chauvinistische Aussagen unangenehm auffiel, die Eröffnungsrede auf der Sicherheitskonferenz halten sollte "


Afrika ..

Afrika ist der Schauplatz für die Kriege, für die sich die deutsche Politik momentan stark macht - zeigt sich gerade zur SiKo.

Zum genauer Hinsehen hier der Hinweis auf einen passend veröffentlichten IMI-Text ("Akteur werden in Afrika" von Christoph Marischka):


Pressemitteilung: Hoher Besuch ...

Hoher Besuch zur SIKO,
Kunstaktion vor dem Literaturhaus am Freitag 31. Januar, 18:30 Uhr

Gauck v. Bay. Hof - SIKO 2014
Für Bildberichterstattung geeignet!

Sehr geehrte Damen und Herren


PRESSEMITTEILUNG zur Großdemonstration gegen die SIKO (aktualisiert)

AKTIONSBÜNDNIS GEGEN DIE NATO-SICHERHEITSKONFERENZ

RUND um den Tagungsort der Kriegsstrategen

Großdemonstration + Kundgebungen dort zusammengefasst


Ankündigung auf der Luxemburg-Konferenz in Berlin

Walter Listl


Kleine Anfrage - 2014

Es ist wieder mal so weit - Vorarbeiten zur "Siko" auch von Berlin aus, voila:

Kleine Anfrage

der Abgeordneten Ulla Jelpke, Sevim Dağdelen, Annette Groth, Inge Höger, Andrej Hunko, Katrin Kunert, Niema Movassat, Petra Pau, Harald Petzold (Havelland), Kathrin Vogler, Halina Wawzyniak und der Fraktion DIE LINKE.

Update - PE dazu: http://www.ulla-jelpke.de/news_detail.php?newsid=2845

17.01.2014 – KLEINE ANFRAGE – Drucksache Nr. 18/277
Unterstützung des Bundes für die Münchner Sicherheitskonferenz 2014


Texte und mehr

aktuellere Texte und weitere Materialien



Erst mal ein Gedicht ... Tanz der Vampire - Fassung Wob 2014


1. PRESSEERKLÄRUNG zur Picket-Line - Updated

AKTIONSBÜNDNIS GEGEN DIE NATO-SICHERHEITSKONFERENZ

PRESSEERKLÄRUNG

Münchner Kreisverwaltungsreferat will die vom Aktionsbündnis für den 1. Februar geplante Picket-Line verbieten

Update: Das Aktionsbündnis war gegenüber dem KVR erfolgreich, die Picket-Line ist Bestandteil des Bescheids

Das Aktionsbündnis gegen die NATO-Sicherheitskonferenz hatte vor zwei Wochen parallel zur Route der Großdemonstration eine Picket-Line durch die Fußgängerzone angemeldet.

Die Picket-Line ist eine aus den USA stammender Demonstrations-Formation, bei der die Teilnehmer_innen einzeln mit Plakaten und Tafeln hintereinander gehen.


Pages

Subscribe to sicherheitskonferenz.de  |  security-conference.de RSS