SIKO Gegenaktionen München

Neuen Kommentar schreiben

Pressemitteilung 3.2.2015

PRESSEMITTEILUNG 3.2.2015

Am kommenden Samstag, am 7. Februar werden Tausende gegen die als „Sicherheitskonferenz“ getarnte NATO-Kriegstagung in München demonstrieren.

Zu den Protesten gegen die Rüstungs- und Kriegspolitik der NATO- und EU-Staaten und ihrem brandgefährlichen Konfrontationskurs gegen Russland mobilisiert ein breites Spektrum von derzeit mehr als 80 pazifistischen, sozialen, ökologischen und antikapitalistischen Organisationen aus München und anderen Städten der Bundesrepublik.

Die aktuelle Unterstützer*innen-Liste und weitere Infos finden Sie unter: www.sicherheitskonferenz.de

Hier das Plakat zum Download (PDF 90k/A3)

Die Demonstration am Samstag, 7. Februar

13 Uhr Auftakt-Kundgebung Marienplatz
13:30 Uhr Demonstration
Route: Marienplatz – Viktualienmarkt – Prälat-Zistler-Straße – Corneliusstraße – Gärtnerplatz – Reichenbachstraße – Fraunhoferstraße – Müllerstraße – Corneliusstraße – Prälat-Zistl-Straße – Rosental – Rindermarkt – Marienplatz
15 Uhr Schlußkundgebung - Marienplatz
Kundgebungs-Rednerinnen:
Walter Listl – vom Aktionsbündnis
Sevim Dagdelen – MdB Die LINKE
Ercan Ayboğa – Tatort Kurdistan
Kulturprogramm:
Konstantin Wecker, Werner Schneyder und Freunde

AKTIONSBÜNDNIS GEGEN DIE NATO-SICHERHEITSKONFERENZ


Kontakt: Tel. 089 - 169519
Am Tag der Demonstration Mobil: 0160 - 5488 548