SIKO Gegenaktionen München

2010

Pressemitteilung 25.1.2010

Pressemitteilung


Tausende KriegsgegnerInnen werden am 5. und 6. Februar gegen die sogenannte Sicherheitskonferenz in München und gegen die NATO-Kriegspolitik demonstrieren.



90 Organisationen aus München und anderen Städten der Bundesrepublik unterstützen inzwischen den Aufruf zu den Protesten und mobilisieren für die Großdemonstration gegen die NATO-Kriegselite am Samstag, 6. Februar. Auch der Vorstand der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di - München ruft seine Mitglieder dazu auf, sich mit einem eigenen Gewerkschaftsblock an der Großdemonstration zu beteiligen.

Unsere zentrale Forderung heißt: Schluss mit dem Krieg - NATO-und Bundeswehrtruppen raus aus Afghanistan! Das Aktionsbündnis ruft zu Massenprotesten gegen die von der Bundesregierung beabsichtigte Truppen-Aufstockung auf,


Kriegstrommler Ischinger

Kriegstrommler Ischinger

In einem Offenen Brief hat das „Aktionsbündnis gegen die NATO-Sicherheitskonferenz“ scharfe Kritik an den Forderungen Wolfgang Ischingers nach einer weiteren Verstärkung der Bundeswehrtruppen in Afghanistan geübt. Damit stelle sich der Chef der „Münchner Sicherheitskonferenz“ an die Spitze der Kriegstrommler unseres Landes.

Mehr Truppen heißt jedoch mehr Krieg mit weiteren Tausenden Toten und Verletzten.

Update: Bei der Kasseler AG Friedensforschung steht auch Ischingers Antwort ...


Offener Brief


Dresden 13.2.2010

Aktuell: ver.di München organisiert Bus für Dresden! - bitte anmelden.

Indymedia: Hausdurchsuchungen in Berlin und Dresden ... und www.dresden-nazifrei.de/?p=435 ... richten sich gegen die Protestvorbereitung!

Inzwischen wurde www.dresden-nazifrei.de vom Staatsanwalt zensiert!
Deshalb hier einige "Spiegellinks" (via annalist, unvollständig; siehe auch ..):
http://mirror.so36.net/www.dresden-nazifrei.de/ http://ostkritiker.freeunix.net/ www.dresden-nazifrei.com/
und, zur Erinnerung: Zur “Meinungsfreiheit” der Nazis: Ich sehe eine Ideologie, die Menschenrechte nicht nur missachtet sondern ihnen offen widerspricht nicht als “Meinung”, die durch Menschenrechte gedeckt ist. Naziideologie ist keine Meinung sondern ein Verbrechen.



13.2.2010 DresdenAuch das Aktionsbündnis unterstützt:
Tausende Neonazis wollen auch 2010 wieder anlässlich der Bombardierung der Stadt 1945 durch Dresden marschieren und damit die deutschen Kriegsver­bre­chen relativieren. Beteiligt euch an den antifaschistischen Aktionen vor Ort!

siehe www.dresden-nazifrei.com (nach www.dresden-nazifrei.de )


Kleine Anfrage

Es ist wieder mal so weit - Vorarbeiten zur "Siko" auch von Berlin aus, voila:

Kleine Anfrage

der Abgeordneten Ulla Jelpke, Jan Korte, Christine Buchholz, Inge Höger, Harald Koch, Paul Schäfer, Raju Sharma und der Fraktion DIE LINKE.

 
Als PDF - vorläufige elektronische Version (48k)


Anti-Siko-Zeitung 2010

Die Siko-Zeitung ist da!


zum vorab Angucken der Download als 4 einzelne Seiten!
Siko-Zeitung 2010 Siko-Zeitung 2010 Siko-Zeitung 2010 Siko-Zeitung 2010


Monopoly -

Zeit: 
04.02.2010 - 15:00

Monopoly – Würfeln um die Welt

Do, 4. Februar 2010, 15:00 Uhr auf dem Marienplatz

Veranstalter: SDAJ – Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend


Libanon –

Zeit: 
22.01.2010 - 19:00

Libanon – ein Land im Focus vieler Mächte



mit Clemens Ronnefeldt, langjähriger Friedensreferent des Internationalen Versöhnungsbundes

Freitag, 22. Januar 2010, 19:00 Uhr
im EineWeltHaus, Schwanthalerstraße 80
(U-Bf. Thresienwiese)

Clemens Ronnefeldt hatte im Oktober 2009 im Libanon Begegnungen mit verschiedenen gesellschaftlichen Organisationen und Institutionen. Seine Bildpräsentation illustriert die aktuelle politische Situation im Land.

Veranstalter: Münchner Friedensbündnis
Eintritt: 4.- / 2.- Euro


Kommen die Taliban ...?

Zeit: 
21.01.2010 - 19:00

Kommen die Taliban, wenn die NATO geht?



Do, 21. Januar 2010, 19 Uhr
im Komm-Treff, Holzapfelstraße 3,
(Tram 18/19)
mit einem Vertreter der „Bewegung der Zukunft Afghanistans“

Gibt es nach dem Abzug der NATO-Truppen aus Afghanistan tatsächlich keine Alternative zur Herrschaft von Drogenmafia und Kriegsfürsten – oder den Taliban?

Veranstalter: DKP München


Interventionsarmee Bundeswehr ...

Zeit: 
29.01.2010 - 19:30

Interventionsarmee Bundeswehr und der
Militär-Industrie-Komplex in Deutschland



mit Arno Neuber, Karlsruhe (Beirat der Informationsstelle Militarisierung – IMI e.V.)

Öffentliche Veranstaltung
Freitag, 29. Januar 2010
19.30 Uhr, EineWeltHaus, Großer Saal


Atomwaffen ...

Zeit: 
27.01.2010 - 19:30

Atomwaffen abschaffen –
mit Barack Obama, Merkel, Westerwelle und Siko-Chef Ischinger?

mit Claus Schreer (Münchner Bündnis gegen Krieg und Rassismus)
und Regina Hagen (Expertin zur Abrüstung von Atomwaffen, Raketenabwehr und Weltraumrüstung, Mitglied im Kampagnenrat „unsere Zukunft – atomwaffenfrei“)

Öffentliche Veranstaltung
Mittwoch, 27. Januar 2010, 19.30 Uhr
EineWeltHaus, Großer Saal


Mord im Kolonialstil

Zeit: 
17.01.2010 - 17:00

BIFA 2010

Patrice Lumumba - Mord im Kolonioalstil


Grimme-Preis in Gold 2000

Der Film enthüllt die Hintergründe des Mordes an Patrice Lumumba, dem ersten Kongolesischen Ministerpräsidenten, der am 17. Januar 1961 auf Druck westlicher Geheimdienste ermordet wurde. Thomas Giefer bringt Täter, Hintermänner und Handlanger zum Sprechen, die jahrzehntelang geschwiegen hatten.


laden ein.

* Sonntag 17. Januar 2010 17.00 Uhr

* im Rationaltheater, Hesseloherstr. 18, U Münchner Freiheit (Eintritt 5€/3€)


»Bier und Revolution«

Zeit: 
14.01.2010 - 20:00

Der nächste Revolutionsstammtisch »Bier und Revolution« trifft sich
am Donnerstag, den 14. Januar 2010
um 20 Uhr im Wirtshaus
im Fraunhofer in der Fraunhoferstraße 9.

Es spricht: Claus Schreer


Texte+Medien


Materialien 2010

Drittelflyer Siko2010

Die aktuellen Materialien:

  1. Plakate (zweifarbig) - Motiv siehe rechts oben!
    PDF - Ausdruck in beliebiger Größe möglich!
    Download PDF 512k
  2. Flyer dreispaltig - (s. rechts)
    Download PDF 600k
  3. Zeitung folgt ...

Treffen Aktionsbündnis

Zeit: 
02.02.2010 - 19:00

Plenum des Aktionsbündnisses gegen die NATO-Sicherheitskonferenz,
im EineWelthaus

Letztes Plenum vor der Siko ...


Raum: Bündnis gegen Krieg und Rassismus


Seiten

Subscribe to RSS - 2010