SIKO Gegenaktionen München

IMI Tübingen

Subscribe to IMI Tübingen Feed
Aktualisiert: vor 17 Minuten 50 Sekunden

Homepage – Umstellung

Mi, 24/10/2018 - 12:17
Durch die Deaktivierung von php 5.6. funktioniert unsere Homepage leider derzeit nicht mehr richtig. Wir werden nun so schnell wie es geht versuchen, die Homepage wieder so aufzustellen, dass alle Texte zugänglich sind. Schön wird es nicht aussehen, dauern kann es leider auch ein bisschen!

Nur eine Frage der Zeit? Westliche Luftschläge gegen Syrien – Auch die Friedensbewegung sollte sich vorbereiten

Mi, 24/10/2018 - 11:32
Link zum ganzen Artikel: http://www.imi-online.de/2018/10/12/nur-eine-frage-der-zeit/

Abrüsten: Demos

Mi, 24/10/2018 - 10:12
Vom 1.11 bis 4.11 ruft das Bündnis „Abrüsten statt Aufrüsten“ zu dezentralen Protesten auf: „Schulen sind marode und Kitas fehlen überall, der soziale Wohnungsbau muss dringend ausgebaut werden, Krankenhäuser werden benötigt, dem öffentlichen Nahverkehr fehlen Gelder, die kommunale Infrastruktur verkommt, die Alterssicherung und die Pflege sind unterfinanziert, Geflüchtete benötigen Unterstützung, der ökologische Umbau stagniert, Finanzen …

Ostsee: Militarisierung (II)

Mi, 24/10/2018 - 09:41
Auch Finnland beteiligt sich an der Aufrüstung der Ostsee, berichtet Defensenews. Im Zentrum stehe dabei ein Programm namens Squadron 2020: „The reinforcement of Finland’s naval strength in the Baltic Sea is being carried out under the $1.5 billion Squadron 2020 Program. Central to the project is the acquisition of four multirole, ice-breaking submarine-hunter corvettes with …

USA: Militärische Jugendcamps

Di, 23/10/2018 - 11:23
Etwa eine halbe Millionen Kinder und Jugendliche besuchen in den USA jährlich militärische Jugendcamps; „in patriotischen Lagern, die darauf abzielen, die Liebe zu Amerika zu fördern und Wissen über die religiösen Werte des Landes zu vermitteln; in militärischen Camps, in denen die Teilnehmer Disziplin erlernen und eine körperliche Ausbildung erhalten; oder in Überlebensschulen, in denen …

Spiel mit dem Weltuntergang

Di, 23/10/2018 - 10:48
Der konservative Publizist Michael Stürmer beschreibt in der Welt unter dem Titel „Trumps und Putins verantwortungsloses Spiel mit dem Weltuntergang“ die Gefahren des bevorstehenden Endes des IKNF-Vertrages (siehe IMI-Aktuell 2018/592): „Ballistische Raketen mit Mehrfachsprengköpfen und Cruise Missiles, die dem Gelände folgen, tragen in sich ein Potenzial für Konfrontation, Krieg, Atomkrieg, das man nicht ernst genug …

BRD: 90 Mio. für Trident Juncture

Mo, 22/10/2018 - 11:36
Ganz 90 Millionen € zahlt die Bundesregierung – und damit die Steuerzahler_innen – für ab diesen Donnerstag anlaufende NATO-Großübung Trident Juncture in Norwegen, wie die Frankfurter Rundschau berichtet. An der Übung, die „ein Signal der Abschreckung an Russland senden“ soll und „für den sogenannten Bündnisfall“ vorbereiten will, beteiligt sich auch die Bundeswehr mit 10.000 als …

„Begrenzte“ Atomkriege?

Mo, 22/10/2018 - 10:27
Auch vor dem Hintergrund der US-Pläne, den INF-Vertrag zum Verbot nuklearer Mittelstreckenraketen zu kündigen (siehe IMI-Aktuell 2018/592), ist wohl das Pläydoyer in der einflussreichen Foreign Affairs (via Bpb-Newsletter) zu lesen, die USA müssten zur Führung „begrenzter Atomkriege“ in der Lage sein. Autor ist Elbridge Colby, der bis Anfang des Jahres noch im US-Verteidigungsministerium tätig war: …

Nordmazedonien: Abstimmung

Mo, 22/10/2018 - 09:24
Telepolis berichtet, das mazedonische Parlament habe am Freitag mit den erforderlichen Zwei Dritteln für die Namensänderung gestimmt, die den Weg für eine NATO-Mitgliedschaft freimachen soll: „Ein Antrag auf Verfassungsänderungen, die eine Umbenennung in „Republik Nordmazedonien“ möglich machen, erreichte gestern im Parlament von Skopje mit 80 von 120 Stimmen knapp die nötige Zweidrittelmehrheit, weil mehrere Abgeordnete …

Ostsee: Militarisierung

So, 21/10/2018 - 02:45
Lausitz Nachrichten berichten im Zusammenhang mit dem Riesen-NATO-Manöver Trident Juncture von der wachsenden Militarisierung der Ostsee. Der Artikel liefert auch Details zum geplanten NATO-Marinehauptquartier in Rostock sowie zur Bedeutung neuer Korvetten: „Um diese auch wahrzunehmen, steckt die Bundeswehr nicht nur gut 60 Millionen Euro in den Neubau. Nötig sind auch Investitionen auf See: Die Bedeutung …

NATO: Cyberkommando

Do, 18/10/2018 - 02:59
Reuters berichtet, im Jahr 2023 solle das geplante NATO-Cyberkommando mit einem Stab von 70 Mitarbeitern voll einsatz ereit sein: „A new NATO military command center to deter computer hackers should be fully staffed in 2023 and able to mount its (…)

Read the rest of this entry »

Antimilitaristischer Podcast Ausgabe 16

Mo, 15/10/2018 - 17:51
In unregelmäßigen Abständen veröffentlicht die Informationsstelle Militarisierung den „Antimilitaristischen Podcast“. Alle Ausgaben werden vollständig GEMA-frei unter der Creative Commons-Lizenz veröffentlicht und dürfen entsprechend überall gesendet und abgespielt werden. Antimilitaristischer Podcast Ausgabe 16: Alle Datein als .mp3 und .ogg: https://archive.org/details/16AntimiltaristischerPodcast/16-antimiltaristischer-podcast.mp3 Vollständige (…)

Read the rest of this entry »

Nur eine Frage der Zeit?

Fr, 12/10/2018 - 15:12
Am Ende des Bürgerkrieges? Gegenwärtig ist es in der Berichterstattung ruhig geworden im Hinblick auf den Bürgerkrieg in Syrien. Jeremy Bowen berichtet in seiner Reportage aus Idlib für die BBC davon, dass aktuell „die Gewehre schweigen“ und verschiedene Rebellengruppen ihre (…)

Read the rest of this entry »

AUSDRUCK – Das IMI-Magazin (Oktober 2018)

Fr, 12/10/2018 - 13:02
  Ausdruck (Oktober 2018) hier gratis herunterladen     INHALTSVERZEICHNIS DEUTSCHLAND UND DIE BUNDESWEHR — Bundeswehr: Per Fähigkeitsprofil in den Neuen Kalten Krieg (Jürgen Wagner) — „Sieg Heil!“-Rufe, aber keine Neonazis? Rechte Vorfälle in der Division Schnelle Kräfte der Bundeswehr (…)

Read the rest of this entry »

Deutschlands Aufrüstung: An allen Fronten – Auf allen Ebenen!

Do, 11/10/2018 - 11:47
IMI-Kongress 8./9. Dezember 2018: Deutschlands Aufrüstung (Tübingen, Schlatterhaus) Plakat hier Banner hier   Über Deutschland und Europa rollt eine Aufrüstungswelle, die eine Reihe von Bereichen erfasst: konkrete (technische) Rüstungsprojekte, die enorme Aufstockung des Verteidigungsetats auf 1,5% des BIP, die Aufrüstung (…)

Read the rest of this entry »

Geopolitische Risiken der Klimamanipulation

Mi, 10/10/2018 - 12:46
Wie zu erwarten, hat der kürzlich vorgestellte Bericht des „Weltklimarates“ IPCC die Diskussionen um Klimamanipulationen bzw. Geoengineering neu angefacht. Die Informationsstelle Militarisierung e.V. (IMI) verweist vor diesem Hintergrund auf eine gestern veröffentlichte Studie, die sich mit den geopolitischen Implikationen entsprechender (…)

Read the rest of this entry »

Klimainterventionen und Geopolitik

Di, 09/10/2018 - 02:06
  Klimainterventionen und Geopolitik hier herunterladen     INHALTSVERZEICHNIS Klimawandel und Antworten darauf Climate Engineering und Wettermanipulationen Historischer Kontext von Climate Engineering Aktueller Stand der Forschung: Technologien Aufforstung Biomass Energy with Carbon Cabture and Storage Ozeandüngung Stratosphärische Aerosol-Injektion (SAI) Positionen (…)

Read the rest of this entry »

Koreanische Halbinsel: Tauwetter am 38. Breitengrad

Mo, 08/10/2018 - 13:18
Dorasan ist ein Geisterbahnhof. Dicht an der Grenze zwischen Nord- und Südkorea könnte er das 56km entfernte Seoul mit dem gut 200km im Norden liegenden Pjöngjang verbinden, wenn dem nicht ein breiter Grenzstreifen entlang des 38. Breitengrades und ein Berg (…)

Read the rest of this entry »

Bundeswehrmessen: Wann darf demonstriert werden?

Mo, 08/10/2018 - 13:11
In Stuttgart, so der Vorwurf der dortigen Staatsanwaltschaft, habe der Aktivist Thomas H. bei den Protesten gegen einen Bundeswehr-Rekrutierungsstand auf der Ausbildungsmesse „Nacht der Unternehmen“ in der Liederhalle am 17. November 2015 Unrecht begangen (ausführlich siehe IMI-Standpunkt 2018/009). Der Vorwurf (…)

Read the rest of this entry »

Klimainterventionen und Geopolitik

Mo, 01/10/2018 - 18:39
Angesichts des staatlichen Versagens, die globalen CO2-Emmissionen zu reduzieren, um so einem verherenden Klimawandel etwas entgegenzusetzen, werden vermehrt Stimmen nach einer neuen, technologischen „klimapolitischen Handlungsoption“ laut: Climate Engineering (auch bekannt als Geoengineering). Mit der Argumentation, eine „Klimakatastrophe“ abwenden zu wollen, (…)

Read the rest of this entry »

Seiten