SIKO Gegenaktionen München

Vernetzung

WEF: Die Blutspur des Kapitals

Bern 2008 gg. WEFDas "World Economic Forum" (Davos) war von Anfang an auch ein Kristallisationskern für Globalisierungskritik und immer auch von München aus ein Bezugspunkt.

Aktuell: "bloodywef.ch" (?) - Schweizer Bündnis demonstriert in Bern am 19.1.2008 gegen das WEF von Davos.

Tübingen: Mobilisierungsveranstaltung

Zeit: 
30.01.2008 - 20:00 bis 31.01.2008 - 19:45

Tübingen - "Mobilisierungshausbar":
* Mittwoch 30.1.2006
Auf zu den Protesten gegen die NATO-Sicherheitskonferenz in München!


... und Kartenverkauf für den Bus

Tübingen, Schellingstr. 6, Hausbar

Flyer (PDF 72k)

(Linksjugend)

Solikonzert gegen die NATO Sicherheitskonferenz

Zeit: 
09.02.2008 - 21:00 bis 10.02.2008 - 20:45

SIKO 2008

Bayerns größte ANTI-NATO-PARTY

  • im Feierwerk - OrangeHouse
  • open end (Einlaß: 20:00 Uhr)
  • 3 Bands
  • Soli-Eintrittspreis 7.-€



Traditionelles Solidaritätskonzert im Feierwerk - Überschüsse zugunsten des Aktionsbündnisses

Atomraketen - Abwehren oder - Abschaffen?

Zeit: 
09.02.2008 - 19:00 bis 10.02.2008 - 18:45

Aktuelle Runde zur "Münchner Konferenz für Sicherheitspolitik":

Sa. 9.2., 19.00 Uhr, Gewerkschaftshaus

Atomraketen - Abwehren oder - Abschaffen?

www.friedenskonferenz.info

"Friedenskonferenz"

Zeit: 
08.02.2008 - 19:00 bis 09.02.2008 - 18:45

Friedenskonferenz: Internationales Forum im Alten Rathaussaal (Marienplatz)

Workshops/Diskussionsforen am Samstag

Was zählt ist Freiheit

Zeit: 
06.01.2008 - 12:30

Am 6. Januar 2008 spricht Wolfgang Schäuble (ab 11 Uhr, in der Alten Kongreßhalle) unter dem Motto Was zählt ist Sicherheit.

Wir, die Ortsgruppe München des AK Vorratsspeicherung, sind der festen Überzeugung, dass die Freiheit und die Grundrechte der Garant für die Sicherheit und Grundlage unserer Demokratie sind. Denn Was zählt ist Freiheit.

Demo gegen den neonazistischen Aufmarsch

Zeit: 
04.01.2008 - 14:30

Demo 4.1.2008Gegen den neonazistischen Aufmarsch der "Bürgerinitiative Ausländerstop München" regt sich Widerstand. Antifaschistische Gruppen und Organisationen rufen für 14 Uhr zu einer Auftaktkundgebung mit anschließender Demonstration ab Sendlinger Tor Platz auf.

Seiten

Subscribe to RSS - Vernetzung