SIKO Gegenaktionen München

Aktionsbündnis

Plenum Aktionsbündnis

Zeit: 
20.01.2009 - 19:30

Plenum Aktionsbündnis gegen die NATO-Sicherheitskonferenz

- jetzt wohl jede Woche!

Dienstag, 20. Januar, 19:30 Uhr im EineWeltHaus


Kundgebung und Großdemonstration gegen die NATO-Sicherheitskonferenz

Zeit: 
07.02.2009 - 13:00

sicherheitskonferenz.de

NATO ABSCHAFFEN

Gegen die NATO-Kriegstagung

Samstag, 7, Februar 2009
13 Uhr Kundgebung am Marienplatz
14 Uhr Demonstrationszug, Abschluß Odeonsplatz.

(wird ergänzt)



Diese Route wurde für die Demonstration am Samstag, den 7.2.2008 für die Großdemonstration gegen die NATO-Sicherheitskonferenz angemeldet. Die Strecke im Vorjahr war doch arg kurz geraten ..:

Marienplatz, Straße am Viktualienmarkt, Prälat-Zistl-Str., Corneliusstr., Gärtnerplatz, Klenzestr., Fraunhoferstr, Müllerstr., Sonnenstr., Sendlinger Tor, Sonnenstr., Karlsplatz, Lenbachplatz, Brienner Str., Odeonsplatz

Inzwischen auch als Grafik/Stadtplan


Aktionsbündnis

Zeit: 
13.01.2009 -
19:30 - 22:15

Plenum Aktionsbündnis gegen die NATO-Sicherheitskonferenz

- jetzt wohl jede Woche!

Dienstag, 13. Januar, 19:30 Uhr im EineWeltHaus


Treffen Aktionsbündnis

Zeit: 
06.01.2009 -
19:30 - 22:15

Plenum des Aktionsbündnisses gegen die NATO-Sicherheitskonferenz,
19:30 Uhr im EineWelthaus

Dienstag, 6. Januar 2009 - Feiertag

Das erste Treffen im neuen Jahr kann nicht warten, also trotz "Dreikönig"

Weitere Treffen vorraussichtlich dann jeden Dienstag, evtl. auch als Arbeitsgruppentreffs ...


Pressemitteilung des Aktionsbündnisses gegen die NATO-Sicherheitskonferenz

c/o Friedensbüro, Isabellastr. 6, 80798 München

  • Bericht von der Pressekonferenz des Bündnisses gegen die SiKo
  • Ort/Zeit war: Donnerstag, 18. Dezember 2008, 11.00 Uhr im Stadtcafé
  • TeilnehmerInnen: Johannes Jonic, Hagen Pfaff, Claus Schreer, Gerta Stählin

Tausende von Kriegsgegnerinnen und Kriegsgegnern werden auch 2009 Jahr wieder gegen die sogenannte "Sicherheitskonferenz" demonstrieren. Mitte Dezember haben bereits mehr als 50 Organisationen aus dem gesamten Bundesgebiet den Aufruf zu den Gegenaktionen unterzeichnet. Claus Schreer vom Münchner Bündnis gegen Krieg und Rassismus rechnet mit einer auch weiterhin starken Mobilisierung, da die Antikriegsproteste in München der Auftakt zu den internationalen Protesten gegen den NATO-Jubiläumsgipfel Anfang April seien. Zu der Zielrichtung der Aktionen sagte Schreer: "Unsere Proteste richten sich erstens gegen die NATO und ihre völkerrechtswidrigen Angriffskriege und zweitens gegen die 'Sicherheitskonferenz', weil bei den Tagungen in München alle NATO-Militärinterventionen vorbereitet wurden". Die Großdemonstration am Samstag, 7.2. wird vom Marienplatz aus über Glockenbachviertel und Altstadtring zum Odeonsplatz führen. siehe

Der neue Konferenzleiter Wolfgang Ischinger wurde von allen SprecherInnen des Aktionsbündnisses massiv kritisiert, insbesondere


Treffen Aktionsbündnis

Zeit: 
06.01.2008 -
19:30 - 22:15

Plenum des Aktionsbündnisses gegen die NATO-Sicherheitskonferenz,

zur Vorbereitung der Gegenaktionen 2009 verbunden mit Mobilisierung für Strasbourg/Kel/Baden-Baden

Dienstags 19:30h im EineWeltHaus, Schwanthalerstr. 80


Treffen Aktionsbündnis

Zeit: 
16.12.2008 -
19:30 - 22:15

Plenum Aktionsbündnis

schon am 16.12.2008

wieder Dienstag, 19:30 Uhr im EineWeltHaus - letztes Treffen vor Weihnachten!


Pages

Subscribe to RSS - Aktionsbündnis