MAPC-Friedenspreis

SIKO 2009

Preisverleihung des Munich American Peace Committee (MAPC)



Am Samstag, den 07. Februar 2009 bei einer Kundgebung am Münchner Marienplatz gegen die sog. „NATO-Sicherheitskonferenz“ (einst „Münchner Wehrkundetagung“), möchte das Munich American Peace Committee (MAPC) zum zweiten Mal seinen Friedenspreis,

FRIEDEN AUS ÜBERZEUGUNG (PEACE THROUGH CONVICTION)



verleihen (Preisverleihung 2008). Diesmal wird der Preis an Army Specialist André Shepherd vergeben.

André Shepherd konnte (als Asylbewerber!) nicht persönlich erscheinen, stellvertretend nahm der Vorjahrepreisträger Chris Capps den Preis entgegen.

Dazu:



Wir meinen, André hat diesen Preis aus folgenden Gründen besonders verdient:
  • für seine Überzeugung, dass friedliche Verhandlungen der einzige Weg zur Konfliktlösung sind.
  • für seine Überzeugung, dass ein Soldat einen illegalen Krieg, einen Angriff auf und eine Besetzung eines fremden Landes nur ablehnen kann, in dem er den Waffengebrauch und die Beteiligung am militärischen System verweigert.
  • für die Bestätigung, und seine Überzeugung, dass die U.S.-Kriege gegen Afghanistan und Irak illegale Kriege sind, und er deswegen verpflichtet ist, an diesen Krieg nicht teilzunehmen.
  • für seinen Mut und Überzeugung, trotz der extrem drohenden Strafverfolgung durch die US-Militärbehörden, diesen Schritt zu nehmen.
  • für seine aktive Verbreitung dieser Überzeugung, um u.a. weitere Soldaten auch dazu zu bringen, das Militär zu verlassen und aktiv für den Frieden zu arbeiten.


Diesen Preis verleihen wir in Zusammenarbeit mit dem Aktionsbündnis gegen die NATO-Sicherheitskonferenz, an dem wir seit ca. 8 Jahren aktiv beteiligt sind. Das Munich American Peace Committee (MAPC) als Mitglied der Organisation, „American Voices Abroad Military Project“ (goava@tiscali.de) unterstützt besonders U.S. Amerikanische Soldaten, wie Chris Capps, und auch Agustin Aguayo, die Widerstand gegen und Ablehnung des Militärdiensts durchsetzen wollen oder bereits erkämpft haben und auch kontinuierlich für einen dauerhaften Frieden arbeiten.

Mit anderen, um dieses Ziel zu erreichen, arbeiten wir mit


Weitere Informationen unter www.mapc-web.de

Wir sammeln auch Spenden für diese Unterstützung und bitten um Überweisung auf das Konto von Richard Forward, Nr. 3300 11 807, Postbank München, BLZ 70010080, Stichwort „André Shepherd“


Richard Forward, für MAPC.