vom Plenum des Aktionsbündnisses ...

beim Treffen vom 27.9.2011 wurde folgender "Selbstverständnistext" mit Mehrheit beschlossen:

Wir sind ein breites Bündnis unterschiedlicher Gruppen mit verschiedenen Vorstellungen von Protest und Widerstand.
Wir kritisieren aus unterschiedlichen Positionen weltweite Ungerechtigkeit und staatliche Gewaltpolitik. Diese Vielfalt ist unsere Stärke.
Jede Gruppe übernimmt Verantwortung für das Gesamtgelingen der gemeinsamen Proteste.
Wir arbeiten gleichberechtigt und mit gegenseitigem Respekt zusammen.
Wir werden die Formen unserer Aktionen selbst bestimmen und allen Spaltungsversuchen entschieden entgegentreten.

Kommentare

Unsere Regierung nennt sich christlich. Sehr gefährlich für die Mächtigen dieser Erde,wenn christliches Gerede tatsächlich in Handeln umgesetzt würde!"Du sollst nicht töten",ja sogar :"Liebet eure Feinde"...wenn wir Christen genau das Gegenteil tun sind wir Heuchler und kein Krieg wird gesegnet.Siehe Irak,(schlimmer als vorher)Afghanistan...

.. wäre es doch gut, die Proteste zu stärken,
- zumindest durch Teilnahme am 4.2
- oder besser gleich den Aufruf in Verbindung mit einer Spende zu unterzeichnen!