SIKO Gegenaktionen München

Añadir nuevo comentario

Jemen-Ausstellung im EineWeltHaus

Zeit: 
da Lunes, 7. Enero 2019 (Todo el día) a Jueves, 31. Enero 2019 (Todo el día)


Flyer-Download PDF

JEMEN, der Krieg, die Opfer und die Täter

Fotos und Fakten zum Krieg und zur humanitären Katastrophe im Jemen.

Der Krieg im Jemen hat laut UNO zur „weltweit schlimmsten humanitären Katastrophe“ geführt. Die Bombardements der Kriegskoalition unter Führung Saudi-Arabiens haben bisher mehr als 80 000 Todesopfer gefordert. Millionen Menschen sind vom Hungertod bedroht.
Entgegen eigener Rüstungsexportregeln, keine Waffen an kriegsführende Staaten zu liefern, hat die Bundesregierung seit 2015 Rüstungsexporte im Wert von mehreren Milliarden Euro an die saudische Kriegskoalition genehmigt.

VERNISSAGE
am Montag, 7. Januar 2019 um 17:30 Uhr
mit Aenne Rappel, Förderverein Jemenhilfe e.V.
19:00 Uhr, Informationsveranstaltung „Die humanitäre Katastrophe im Jemen“
mit Aenne Rappel über die Projekte der Jemenhilfe vor Ort
Veranstalter: 
AKTIONSBÜNDNIS GEGEN DIE NATO-"SICHERHEITS"KONFERENZ
in Koop. mit dem EineWeltHaus
Ort: 
EineWeltHaus