SIKO Gegenaktionen München

2017

Heute: Panzerknacker-Aktion - Bayerischer Hof

Zeit: 
15.02.2017 - 13:00

siehe Presseinformation:

Der Abrüstungs-Umzug
beginnt um 13 Uhr am Marienplatz, Fischbrunnen

und führt über Dienerstr., Schrammerstr. und Promenadeplatz zum Bayerischen Hof.
mit kurzer Pressekonferenz + Fototermin
der Panzerknacker-Aktion um 13:30 Uhr

Presseinformation 14.2.2017 - SIKO - Panzerknacker-Aktion Mittwoch 15. Februar

Aktionsbündnis gegen die NATO-„Sicherheits“konferenz
Presseinfomation

Videos (2) von der Aktion, Bilder
wir laden ein zur

Tübingen: SIKO-Mobilisierung: Die Militarisierung des Mittelmeers und No MUOS

Zeit: 
15.02.2017 - 20:00

Im Vorfeld der Münchener Sicherheitskonferenz (Siko) und der entsprechenden Proteste am 18.Februar (http://sicherheitskonferenz.de/) veranstaltet die Informationsstelle Militarisierung am 15.2.2017 eine Mobilisierungsveranstaltung mit anschließender Soli-Hausbar in der Schellingstraße.

Pressemitteilung 9.2.2017 - Programm der Demonstration am Sa. 18.2.2017

Proteste gegen die SIKO



Vom 17. bis 19. Februar 2017 versammeln sich in München die politischen, wirtschaftlichen und militärischen Machteliten, die Hauptverantwortlichen für die Kriege der NATO-Staaten, für die weltweite Armut und zunehmende Zahl von Flüchtlingen, denen die Existenzgrundlagen in ihren Heimatländern zerstört wurden.

Auf der SIKO geht es weder um die Sicherheit für die Menschen auf dem Globus, noch um die friedliche Lösung von Konflikten. Schon die Bezeichnung der Tagung als „Sicherheitskonferenz“ ist purer Etikettenschwindel. Im Bayer, Hof geht es um die weitere Existenz der Kriegsallianz NATO und um die weiter Aufrüstung Deutschlands und der EU.

NATO-„Sicherheits“konferenz – eine brandgefährliche Propagandaschau der Kriegsstrategen wirft ihre dunklen Schatten voraus

Betrag von Walter Listl auf der Rosa-Luxemburg-Konferenz, auch als Video: www.youtube.com/watch?v=xxE_OUXiOgA

Seiten

Subscribe to RSS - 2017