Dies ist ein Archiv der Website www.sicherheitskonferenz.info, die Attac München von 2003-2007 betrieben hat. Aktuelle Informationen zu den Aktionen gegen die Münchner "Sicherheitskonferenz" findet ihr hier: www.sicherheitskonferenz.de

ruft auf zum Protest gegen die "Sicherheitskonferenz"
vom 3. - 5. Februar 2006 in München

NATO-Sicherheitskonferenz in München
BildBildFreitag, 3. – Sonntag 5. Februar
Auch 2006 ruft Attac zu massivem und phantasievollem Protest gegen das internationale Treffen der Militärs und Waffenlobbyisten (und gegen den resultierenden polizeistaatlichen Ausnahmezustand) mitten in München auf. Hier ist der vollständige Aufruf des Aktionsbündnisses (PDF, 77 KB) zu den Gegenaktionen. Auf jetzt.de, dem Online-Jugenmagazin der SZ, gibt es außerdem ein Interview zu unserer Bewertung der Militärtagung und der Proteste.

Alternativenkonferenz zur Nato-"Sicherheitspolitik"

Mittwoch, 1. / Donnerstag, 2. Februar
Die Expertenkonferenz "Was heißt hier Sicherheit?" soll die Umrisse einer europäischen Sicherheitsarchitektur skizzieren, die eine friedliche Alternative zur herrschenden Militärdoktrin der NATO wie der EU darstellt. Es werden kompetente Vertreter einer aktiven Friedens- und Sicherheitspolitik aus der Friedensbewegung und Friedensforschung und aus Kreisen ehemaliger Militärs auftreten. Veranstalter: Attac, Bundesausschuss Friedensratschlag, Münchner Friedensbündnis; Münchner Bündnis gegen Krieg und Rassismus u. a.
Mittwoch, 1. Februar 2006 um 19.00 Uhr im EineWeltHausBild, Schwanthalerstr. 80: Öffentliche Podiumsveranstaltung mit Tobias Pflüger, Florian Pfaff u. a.
Donnerstag, 2. Februar 2006, 9.30 – 18.00 Uhr im DGB-Haus, Schwanthalerstr. 68: Alternativenkonferenz mit vier Panels, hier sind die Einladung (PDF, 16 KB) und der Flyer (PDF, 281 KB) dazu.

Internationale Friedenskonferenz

Freitag, 3. - Sonntag, 5. Februar
Die öffentliche Friedenskonferenz mit internationaler Beteiligung soll die Kritik an der bestehenden Kriegspolitik ausdrücken und Konzepte für Frieden, Abrüstung und Konfliktbearbeitung öffentlichkeitswirksam vorstellen. Veranstalter: DFG-VK Bayern, Christen in der Region München, KJR München-Stadt, Pax Christi München u. a. Programm und Infos: http://www.friedenskonferenz.infoBild

Aktionstag gegen die NATO-Sicherheitskonferenz 2006

BildBildFreitag, 3. Februar ab 17.00 Uhr
Am Freitag ist wieder Aktionstag mit kreativen Unternehmungen gegen die Militärtagung!
17.00 Uhr: Kundgebung auf dem Marienplatz
18.00 Uhr: Fahrraddemo vom Marienplatz zum Prinzregentenplatz
19.30 Uhr: Antikapitalistischer Abendspaziergang rund um den Prinzregentenplatz

Internationale Demonstration gegen die NATO-Sicherheitskonferenz 2006

Samstag, 4. Februar ab 12.00 Uhr vom Lenbachplatz
Die Großdemonstration gegen die Kriegsstrategen im Bayerischen Hof beginnt um 12.00 Uhr auf dem Lenbachplatz und führt von dort zum Marienplatz.
Wir bitten alle Attac-FreundInnen, sich ab 11.30 Uhr am Neptunbrunnen im Alten Botanischen Garten (Elisenstr.) zu sammeln, damit wir einen gut sichtbaren Block bilden können. Hier ist ein Lageplan des Treffpunkts und hier ein StadtplanBild mit allen Veranstaltungsorten (aber ohne Attac-Treffpunkt). Die Polizei bittet, trotz entsprechender Aufrufe keine Faschingsmasken aufzusetzen, da diese zwar vom Vermummungsverbot nach § 17a VersammlG nicht erfasst sind, aber die Identifizierung eventueller Straftäter verhindern könnten.

Podiumsdiskussion: Wie ist der Krieg gegen den Iran abwendbar?

Samstag, 4. Februar um 19.00 Uhr im DGB-Haus, Schwanthalerstr. 68
Teilnehmer: Prof. Mohssen Massarat, Dr. Kathayoum Amirpour, Andreas Zumach

Kulturfestival "fight them warriors"

Samstag, 4. Februar ab 19.00 Uhr im FeierwerkBild, Hansastr. 39-41, 7 €
Live-Acts in drei Hallen: Indie, Reggae, Rap und Elektro. Ab 18.00 Uhr Volxküche in der Kranhalle.

Weitere Infos gegen die NATO-Sicherheitskonferenz 2006

Das Convergence Center ist geöffnet von Do 02.02. - So 05.02.2006 im ehemaligen "Tröpferlbad", Thalkirchnerstr 104/II (U3/U6 Goetheplatz). Die Schlafplatzbörse erreicht ihr unter pennplatz@no-nato.de. Weitere Infos zu den Gegenveranstaltungen etc.: http://www.muenchen-gegen-krieg.deBild, http://www.no-nato.deBild, http://www.muenchner-friedensbuendnis.deBild sowie bei IndynewsNetBild.


Archiv der Seiten zur "Sicherheitskonferenz" 2007  |  "Sicherheitskonferenz" 2005  |  "Sicherheitskonferenz" 2004  |  "Sicherheitskonferenz" 2003

Kontakt:  •  Attac München: www.attac-muenchen.org
V.i.S.d.P.: Hagen Pfaff, Attac München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München • Impressum

Kleingedrucktes zum Thema JavaScript und Cookies: Diese Website verwendet für ein paar Dinge JavaScript, funktioniert aber auch mit ausgeschaltetem Scripting problemlos. Beim Aufruf versucht unser Provider, ein Cookie zu setzen, in dem die IP-Adresse des verwendeten Servers gespeichert ist, um den Verbindungsaufbau zu beschleunigen. Dieses Cookie ist absolut harmlos, kann aber auch ohne negative Folgen abgelehnt werden.

Kleingedrucktes zum Thema "externe Links": Wir erklären ausdrücklich, daß zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Wir haben keinerlei Einfluß auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb unseres Internetangebotes gesetzten Links und Verweise. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.