SIKO Gegenaktionen München

Vernetzung

Jemen: Benefiz-Konzert

Zeit: 
08.02.2019 - 19:00

Spendenkonto: Friedensbüro München e. V.
IBAN: DE66 7001 0080 0041 0398 01
BIC: PBNKDEFF
Stichwort: JEMEN (wichtig)


Der Krieg im Jemen unter Führung Saudi-Arabiens hat laut UNO zur „weltweit schlimmsten humanitären Krise“ geführt. ... Millionen Menschen sind vom Hungertod bedroht, jedes zweite Kind ist chronisch unterernährt, das Leben von Hunderttausenden hängt am "seidenen Faden".

Deshalb veranstaltet die „Initiative Jemen“ mit dem Aktionsbündnis gegen die „NATO-Sicherheitskonferenz“ und in Zusammenarbeit mit dem Münchner Friedensbündnis, ein Benefizkonzert für die Opfer des Krieges. Mit den Einnahmen aus Konzert sollen konkrete Hilfsprojekte von Misereor und Oxfam im Jemen finanziell unterstützt werden.

Benefizkonzert für Jemen
am Freitag, 8. Februar 2019, Feierwerk Hansa 39,
Beginn 19:00 Uhr



Fünf engagierte Bands treten auf:

Unterstützer_innen 2019

Hier sind die bisherigen Unterstützer_innen für den
Aufruf 2019 des Aktionsbündnisses gegen die NATO-Sicherheitskonferenz aufgeführt - die Liste wird laufend aktualisiert - bis zur Demo selbst.

Kassel: 25. Friedensratschlag 2018

Zeit: 
01.12.2018 - 12:00 - 02.12.2018 - 15:00

Der Friedensratschlag 2018.
mehr dort (Ein Motto kommt glaub ich auch noch)

IMI-Kongress 2018: "Deutschlands Aufrüstung: An allen Fronten – Auf allen Ebenen!"

Zeit: 
08.12.2018 - 12:00 - 09.12.2018 - 15:00

Der IMI-Kongress 2018.. heuer 1 Monat später als gewohnt, warum auch immer.
Einzelheiten natürlich bei der IMI selbst
Und wie immer Vorprogramm Freitag, 7.12. ab 19h, Schellingstr. 7 (Kellerbar)

Jetzt gilt’s! Gemeinsam gegen die Politik der Angst

Zeit: 
03.10.2018 - 13:00
Webseite noPAG mit dem Aufruf: https://www.nopagby.de/


Das ist die Gelegenheit zu zeigen, dass wir uns von diesem unerträglichen Bundesinnenminister distanzieren, dass hier in Bayern sehr viele Menschen mit Anstand und Haltung leben, die unsere Gesellschaft und Menschenrechte vor Angriffen von rechts schützen – wofür eben jener Innenminister und die CSU-Spitze offenbar nicht zur Verfügung stehen. Deshalb gehen wir zum Tag der deutschen Einheit auf die Straße.

Pages

Subscribe to RSS - Vernetzung