SIKO Gegenaktionen München

Demonstration und Protest-Kette

Zeit: 
13.02.2016 - 13:00

Demonstration und Protest-Kette gegen die NATO-Kriegstagung

zum Aufruf

Vorprogramm ab 12:30 Uhr
13:00 Uhr Auftaktkundgebung Stachus/Karlsplatz
... mehr
13:45 Uhr Umzingelung des Tagungsortes der NATO-Kriegs-Strategen
Demonstration und Protest-Kette ... mehr
ca. 15 Uhr Schlußkundgebung - Marienplatz
... mehr

Musikprogramm u.a. mit Sam Rasta, den "Ruam" (mehr folgt)


Call for protests against the NATO “Munich Security Conference” on Saturday, February 13, 2016, in Munich

Against the Armaments Race and WarAbolish NATO
No Justice - No Peace
Residence Rights for All RefugeesNo Human Is Illegal

At the so-called "Munich Security Conference" in February, 2016, the political, economic and military power elite, mostly from NATO countries, responsible for the plight of refugees, for war, poverty and ecological catastrophes, will congregate in Munich. These chosen few will not concern themselves with world-wide human security, but will concentrate on maintaining their global dominance.

Sixty million people, worldwide, are attempting to ecape war and poverty. But very few of them actually reach Europe. They are fleeing a world order of exploitation, of war, destruction, misery and death.

Stichworte: 

INFO zur Protestkette bei der Umzingelung der NATO-Kriegsstrategen am 13.02.

Infos zur Protestkette in der Fußgängerzone.

Erstmals werden wir in diesem Jahr - parallel zum großen Demonstrationszug gegen die SIKO - eine Protestkette durch die Münchner Fußgängerzone veranstalten. Sie ist wichtiger Bestandteil der Umzingelung der NATO-Kriegsstrategen.


Aschermittwochsdemo zum Bayerischen Hof

Zeit: 
10.02.2016 - 15:00

Das ist der letzte Tag, bevor der Bayer. Hof mit Polizei-Gittern
abgeriegelt wird - das soll genutzt werden!

Treffpunkt Marienplatz ..


Same Procedure - Die Bundesregierung zahlt!

Die Süddeutsche stellte zur Siko z.B. vor 2 Jahren fest: "Die Konferenz stellt sich selbst als unabhängig dar. Aber das stimmt wohl nur zum Teil. Denn die Konferenz selbst, die als ... gemeinnützige GmbH fimiert, profitiert maßgeblich vom Geld der Bundesregierung."

Konkret fragen Ulla Jelpke und ihr Team (wir danken!) beharrlich nach, und auch ob es etwa Unterschiede zum Vorjahr gibt.

Aus der Antwort der Bundesregierung:
- Die Bundeswehr unterstützt ... mit vorraussichtlich ca. 240 Angehörigen der Bundeswehr.
- Der Ortsverband Freising vom Technischen Hilfswerk, ca. 15 Leute (Unterstützung am Flughafen)
- Die Bundespolizei stellt sich darauf ein ... nach §11 BPolG zu unterstützen


2016: Anreise - Mitfahrten - Busse

Busse oder Fahrgemeinschaften, Bahn - Fernbusse - Pkw - Kleinbus / Auch Vermittlung nach Anfragen!
Bitte teilt weitere Möglichkeiten bald mit!


Presseerklärung 26.1.2016

AKTIONSBÜNDNIS GEGEN DIE NATO-SICHERHEITSKONFERENZ

München, 26.01.2016

E-mail: presse@sicherheitskonferenz.de

Presse-Erklärung

zu den Protesten gegen die NATO-Kriegstagung in München am 13. Februar

Gegen Aufrüstung und Krieg – NATO abschaffen!
Ohne Gerechtigkeit gibt es keinen Frieden – Bleiberecht für alle Flüchtlinge!
Nein zur Beteiligung der Bundeswehr am Syrien-Krieg!

Mit diesen Forderungen wird das Aktionsbündnis am 13. Februar gegen die diesjährige so genannte Sicherheitskonferenz in München demonstrieren.


SIKO-Spot 2016


Pressemitteilung 10.1.2016: Schluss mit Krieg und Terror ...

Schluss mit Krieg und Terror war der Konsens des Treffens der Friedensbewegung am Wochenende in Berlin.

Die zahlreichen Aktionen der Friedensbewegung gegen den Beschluss des Bundestages, die Bundeswehr in einen weiteren Kriegseinsatz in Syrien zu schicken, war Anlass, für ein Treffen von mehr als 50 VertreterInnen der Friedensbewegung am 8.1. in Berlin. Die Friedensbewegung wird die Proteste gegen die Nato-Sicherheitskonferenz am 13. Februar 2016 in München als Auftakt für weitere gemeinsame Aktionen gegen Krieg und Militarisierung der Politik nutzen.


Pages

Subscribe to sicherheitskonferenz.de  |  security-conference.de RSS