Aktionsbündnis zu den Siko-Gegenaktionen 2019 gegründet! ...

Zeit: 
Dienstag, 25. September 2018 - 19:30

... und der nächste Termin (und mehr) stehen fest.

www.sicherheitskonferenz.de

Veranstalter: 
AKTIONSBÜNDNIS GEGEN DIE NATO-SICHERHEITSKONFERENZ
Ort: 
EineWeltHaus, (siehe M. Bündnis gg. Krieg und Rassismus)

Texte, Quellen, Inhalte ...

Quellenverweise, die zur aktuelleren Auseinandersetzung mit einer Politik beitragen sollen, wie sie durch die NATO-Sicherheitskonferenz propagiert wird.

Hier zur Kampagne 2019

Empfehlung:
http://www.imi-online.de/publikationen/imi-aktuell/ IMI-Aktuell - fast tägliche Meldungen ...
http://www.friedensratschlag.de/?Online-Publikationen laufend Infos beim Bundesausschuss Friedensratschlag

Achtung: Hier finden sich auch "temporäre" Links, die nach gewisser Zeit nur gegen Bezahlung lesbar sind, zum Zeitpunkt der Verlinkung aber offen zugänglich waren.

... und hier die Linkliste vom Vorjahr, meist weiter relevant und lesenswert!.

Achtung: Hier finden sich auch "temporäre" Links, die nach gewisser Zeit nur gegen Bezahlung lesbar sind, zum Zeitpunkt der Verlinkung aber offen zugänglich waren.

... und hier die Linkliste vom Vorjahr, meist weiter relevant und lesenswert!.

Erstes Plenum Siko-Gegenaktionen 2019

Zeit: 
Dienstag, 18. September 2018 - 19:30

Erstes Treffen zur Vorbereitung der Demonstration gegen die sog. Sicherheitskonferenz 2019!

www.sicherheitskonferenz.de

Veranstalter: 
AKTIONSBÜNDNIS GEGEN DIE NATO-SICHERHEITSKONFERENZ
Ort: 
EineWeltHaus, R. 108

Plenum Siko-Gegenaktionen

Zeit: 
Dienstag, 23. Oktober 2018 - 19:30

regelmässige Treffen zur Vorbereitung der Demonstration gegen die sog. Sicherheitskonferenz.

www.sicherheitskonferenz.de

Veranstalter: 
AKTIONSBÜNDNIS GEGEN DIE NATO-SICHERHEITSKONFERENZ
Ort: 
EineWeltHaus, Raum s. Aushang

Prof. Noam Chomsky exklusiv auf Deutsch bei "acTVism"

VIDEO: Prof. Noam Chomskys Rede „Es ist zwei vor zwölf“

vollständige Abschrift (PDF)

"... Ein objektiver Beobachter im Besitz der relevanten Fakten könnte schließen, dass unsere Spezies seit dem Zweiten Weltkrieg alles zur Etablierung der These getan hat, dass der Mensch schlicht eine Fehlentwicklung ist. ..."

acTVism Munich bittet nicht zuletzt wg. dem Aufwand der Übersetzungen um Spenden ..

Plenum Siko-Gegenaktionen

Zeit: 
Dienstag, 9. Oktober 2018 - 19:30

regelmässige Treffen zur Vorbereitung der Demonstration gegen die sog. Sicherheitskonferenz.

www.sicherheitskonferenz.de

Veranstalter: 
AKTIONSBÜNDNIS GEGEN DIE NATO-SICHERHEITSKONFERENZ
Ort: 
EineWeltHaus, Raum s. Aushang

Plenum Siko-Gegenaktionen

Zeit: 
Dienstag, 6. November 2018 - 19:30

regelmässige Treffen zur Vorbereitung der Demonstration gegen die sog. Sicherheitskonferenz.

www.sicherheitskonferenz.de

Veranstalter: 
AKTIONSBÜNDNIS GEGEN DIE NATO-SICHERHEITSKONFERENZ
Ort: 
EineWeltHaus, Raum s. Aushang

Plenum Siko-Gegenaktionen

Zeit: 
Dienstag, 20. November 2018 - 19:30

regelmässige Treffen zur Vorbereitung der Demonstration gegen die sog. Sicherheitskonferenz. Diesmal Schlussredaktion Aufruf
n

www.sicherheitskonferenz.de

Veranstalter: 
AKTIONSBÜNDNIS GEGEN DIE NATO-SICHERHEITSKONFERENZ
Ort: 
EineWeltHaus, Raum s. Aushang

Termin der Demonstration gegen die NATO_Sicherheitskonferenznis 2019

Zeit: 
Samstag, 16. Februar 2019 (Ganztägig)

die Demonstration findet am Samstag, 16. Februar 2019 wie gewohnt am Veranstaltungswochenende vom Bayerischen Hof statt.

Alles Weitere später ..

Veranstalter: 
AKTIONSBÜNDNIS GEGEN DIE NATO-SICHERHEITSKONFERENZ
Ort: 
kommt auch noch

Militarisierung, Flüchtlingsabwehr und Rekolonialisierung

Zeit: 
Montag, 12. November 2018 - 19:30

Deutschland und die EU in Nordafrika und der Sahel-Region
Vortrag mit Diskussion mit
Christoph Marischka, IMI Tübingen

In den vergangenen Jahren haben die USA, aber auch Deutschland und die EU unter französischer Führung in Nord- und Westafrika ein Netz von Stützpunkten, Drohnenbasen und Militärmissionen aufgebaut. In den betreffenden Staaten werden die Streitkräfte, Geheimdienste, Polizei-und Grenzschutzbehörden mit westlicher Hilfe ausgebaut und mit moderner Überwachungstechnologie ausgerüstet.

Viele dieser Maßnahmen erfolgen im Zuge der Vorverlagerung der EU-Außengrenzen und mit dem Ziel, Flüchtlinge und Migrant*innen bereits auf dem afrikanischen Kontinent aufzuhalten und ggf. zu internieren. Zweifelhafte und diktatorische Regime werden zu „Türstehern“ der EU und hierfür mit Entwicklungshilfegeldern und militärisch-polizeilicher Ausstattungshilfe belohnt.

Zugleich jedoch reihen sich die westlichen Aktivitäten in einen bereits länger stattfindenden Prozess der Rekolonialisierung ein, in dem es auch um den geopolitischen Kampf um Einflusssphären geht. Insbesondere unterstreicht die EU hier ihren Anspruch, als eigenständiger, globaler Akteur in Erscheinung zu treten.

Veranstalter: 
Münchner Friedensbündnis
Münchner Bündnis gegen Krieg und Rassismus
Münchner Bürgerinitiative für Frieden und Abrüstung (BIFA)
Ort: 
EineWeltHaus, Schwanthalerstr. 80, U 4/5 Theresienwiese